Roadtrip nach Ballarat, 296 km

Heute verließen wir die Küste und machten uns wieder auf ins Hinterland. Vorbei an einem Gebirgszug des Grampians National Park in Richtung Ballarat (296 km).

Das Ende der Great Ocean Road und die Fahrt nach Portland, 161 km

Heute haben wir die letzten Kilometer auf der Great Ocean Road zurückgelegt, sind danach weiter in Richtung Portland gefahren (insgesamt 161 km) und haben das schöne Wetter genossen.

Great Ocean Road II – ein Tag im Paradies

Der zweite Tag und 114 weitere Kilometer auf und an der Great Ocean Road. Warum diese Küstenstraße eines der beliebtesten Ziele bei den Touristen ist, haben wir heute erlebt. Und noch haben wir nicht die ganze Straße gesehen.

Great Ocean Road I – die berühmte Küstenstraße Australiens

Neben Rottnest Island das einzige Ziel, das wir von Anfang an hatten und nie aus den Augen verloren haben: die Great Ocean Road. Heute erreichten wir die 243 km lange Küstenstraße, die eines der beliebtesten und bekanntesten Ziele unter den Touristen, die Australien besuchen, ist.

Moonlit Sanctuary – die wilden Tiere einmal ganz nah

Das Moonlit Sanctuary befindet sich südöstlich von Melbourne und ist ein Tierpark, in dem man die heimische Tierwelt besuchen kann. Hier waren die eigentlich scheuen Tiere den Menschen so gewöhnt, dass man sie füttern und streicheln konnte.

Von Yarram nach Phillip Island (162 km)

Nachdem die direkt am Strand gelegene Rest Area, die ich rausgesucht hatte, ein Reinfall war, übernachteten wir auf einem Campingplatz in Yarram und fuhren am nächsten Morgen weiter nach Phillip Island.

Raymond Island – das Zuhause der Koalas

Heute besuchten wir die Koalainsel Raymond Island, die nur ungefähr 200–300 Meter vor der Küste von Paynesville lag, wo wir die Nacht auf einem Campingplatz verbracht hatten.

Roadtrip in Richtung Raymond Island, 318 km

Heute verließen wir den Bundesstaat New South Wales und fuhren nach Victoria. Unser nächstes Ziel sollte Raymond Island werden. 318 km lagen vor uns, die wir an einem Tag schaffen wollten, um morgen die Insel besuchen zu können, auf der es viele wilde Koalas geben sollte.

Auf an die Südostküste Australiens

Heute war unser Ziel die Südostküste des Landes. Von unserer Rest Area aus führte der Kings Highway direkt dorthin und die erste Stadt war Batemans Bay. Von dort aus fuhren wir an der Küste, wo sich uns tolle Blicke auf kleine Hafenstädte und traumhafte Buchten boten, weiter bis nach Merimbola.

Tidbinbilla – eine Wanderung vorbei an Kängurus, Wallabys und Koalas

Das Tidbinbilla Naturreservat liegt ungefähr 44 km südlich von Canberra, der Hauptstadt Australiens. Neben der unberührten Natur und einer Ruhe, in der man sich fast nicht traut zu atmen, weil es zu laut sein könnte, kann man hier auf fast alle Tiere treffen, für die Australien bekannt ist.