Guayadeque – leben wie die Ureinwohner

Überall auf Gran Canaria kann man vereinzelnd kleine Höhlen in den Bergen entdecken. Und auch wenn man es sich kaum vorstellen kann: einst lebten in ihnen die Ureinwohner der Insel, die Guanches. Wer sich nicht vorstellen kann, wie das Leben in einer solchen Höhle aussieht, der sollte unbedingt einmal das Höhlendorf Guayadeque besuchen.

Roadtrip nach Ballarat, 296 km

Heute verließen wir die Küste und machten uns wieder auf ins Hinterland. Vorbei an einem Gebirgszug des Grampians National Park in Richtung Ballarat (296 km).

Von Yarram nach Phillip Island (162 km)

Nachdem die direkt am Strand gelegene Rest Area, die ich rausgesucht hatte, ein Reinfall war, übernachteten wir auf einem Campingplatz in Yarram und fuhren am nächsten Morgen weiter nach Phillip Island.